klärschlammforum.com     klärschlammforum.de

Grundlagen
Kläranlage
Klärschlamm
Klärschl.-Entsorgung
Klärschl.-Reduktion
FORUM
Info`s & Kontakt

Kläranlage

Aufbau
Funktion
N/P-Elimination

 

Die Kläranlage

 

Grundsätzlich gibt es nachfolgende Möglichkeiten zur Eliminierung der unterschiedlichen wasserverunreinigenden Stoffe:

  • mechanisch (physikalisch)
  • biologisch
  • chemisch

Hierzu existieren heute viele Verfahrenstechniken. Diese setzen die eben genannten Vorgänge in unterschiedlichen Kombinationen und Anlagenkonfigurationen ein.

 

In einer Kläranlage (KA) sind möglichst gleichmäßige Reinigungsbedingungen erwünscht. Damit ein kontinuierlicher Abwasserzufluss zur KA gewährleistet werden kann, ist die Regulierung des Zulaufs erforderlich. Sie erfolgt bei Mischsystemen über eine Regenentlastung (z.B. Regenrückhaltebecken (RRB) oder Regenüberlaufbecken (RÜB)). Eine Speicherung oder Klärung des Regenabflusses kann ebenfalls angeordnet sein.

 

In einem Mischsystem wird das Regenwasser, zusammen mit dem stetig fließenden Abwasser (Trockenwetterabfluss), über das Kanalsystem der KA zugeführt.

 

Das Trennsytem besteht hingegen aus zwei voneinander getrennten Kanalsystemen. Ein Kanalsystem leitet das Regenwasser der Vorflut (Fliessgewässer, See, Grundwasser) zu. Das andere Kanalsystem leitet das Abwasser in die KA.

 


--->  Weiter, oben im Menüpunkt <Aufbau>

 


 


You are here: Home-Grundlagen-Kläranlage

Next Topic: Klärschlamm

Subtopics: Aufbau Funktion N/P-Elimination