klärschlammforum.com     klärschlammforum.de

Grundlagen
Kläranlage
Klärschlamm
Klärschl.-Entsorgung
Klärschl.-Reduktion
FORUM
Info`s & Kontakt

Klärschlamm

Arten
Mengen
Behandlung

 

Klärschlamm aus Kläranlagen

 

Alle aus dem Abwasser, durch physikalische Verfahren, wie z.B. Sedimentation, Flotation und Siebung, abgetrennten Stoffe werden als Klärschlamm bezeichnet. Die anderen, in der Kläranlage anfallenden Reststoffe, wie Rechengut und Sandfanggut, sind davon ausgenommen.

 

Grundsätzlich gleicht kein Klärschlamm dem anderen, selbst wenn die sonstigen Rand- und Rahmenbedingungen, wie z.B. verwendetes Reinigungsverfahren, Entwässerungsverfahren und Einzugsgebiet, nahezu identisch sind.

 

Der Wassergehalt von Klärschlamm liegt zwischen 90-99 %. Der Feststoffgehalt bzw. Trockenrückstand (TR) wird bestimmt, indem man eine abgewogene Schlammprobe zwei Stunden lag bei 105° C trocknet und anschließend erneut abwägt. Der organische Anteil der Trockensubstanz beträgt 60-80 %, die sich aus Kohlenhydraten, Fetten und Eiweißen zusammensetzen. Den Glühverlust bzw. Glührückstand erhält man, indem eine bereits getrocknete Schlammprobe gewogen und anschließend bei 550° C verglüht wird. Es handelt sich beim Glühverlust um die gesamte organische Substanz, die beim Vorgang verglüht ist. Nach Anwendung des Verfahrens lässt sich allerdings keine Aussage mehr darüber treffen, ob die organische Substanz biologisch abbaubar war, und ob es sch um tote oder lebende Materie gehandelt hat.

 

Gemäß der Klärschlammverordnung (AbfKlärV) ist Klärschlamm der Schlamm, der bei der Behandlung von Abwasser in Abwasserbehandlungsanlagen und deren zugehörigen Anlagen zur weitergehenden Abwasserrinigung anfällt. Hierzu zählen auch entwässerte, getrocknete, oder in sonstiger Form behandelte Schlämme.

 

Nachfolgende Klärschlammarten bzw. -bezeichnungen sind in der Abwasserreinigung gebräuchlich:

  • Primärschlamm
  • Vorklärschlamm
  • Sekundärschlamm
  • Tertiärschlamm
  • Überschussschlamm
  • Rohschlamm
  • Faulschlamm
  • stabilisierter Schlamm

 

Kenntnisse über die anfallenden Klärschlammmengen sind, sowohl für die Dimensionierung der Anlagen zur Schlammbehandlung, als auch für Transport- und Entsorgungskosten, entscheidend.  

 


    

   --->  weitere Informationen zu dieser Seite erhalten Sie unter den obigen Menüpunkten . . .

 

 


 


You are here: Home-Grundlagen-Klärschlamm

Previous Topic: Kläranlage Next Topic: Klärschl.-Entsorgung

Subtopics: Arten Mengen Behandlung